Wir sind zertifiziertes Partnerunternehmen!

Anschluss Ihrer Pflegeeinrichtung an die Telematikinfrastruktur (TI)

Ab dem 1. Januar 2024 sind Pflegeheime gesetzlich verpflichtet, sich an die Telematikinfrastruktur anzuschließen. Wir bieten Ihnen eine sichere und komfortable Anbindung an die TI und begleiten Sie auf jedem Schritt hin zum digitalen Gesundheitswesen. Nutzen Sie unsere Expertise, um schon jetzt optimal vorbereitet zu sein.

Die Vorteile einer digitalen Telematikinfrastruktur

Warum anbinden lassen?

Die Telematikinfrastruktur (TI) vernetzt alle Akteure des Gesundheitswesens und ermöglicht eine sichere sowie schnelle Kommunikation. Diese Kommunikationswege sind datenschutzkonform, sodass Ihre Gesundheitsdaten und die Ihrer Patienten jederzeit vor Missbrauch geschützt sind. Moderne Technik sorgt für mehr Komfort im Alltag und ersetzt veraltete Kommunikationsmittel.

Für die Pflege bedeutet das: Ärzte können Patienten schneller überweisen, und die Verordnungen liegen zeitnah bei der verantwortlichen ambulanten oder stationären Pflegeeinrichtung vor. Rezepte und Medikamentenbestellungen können schneller an Apotheken übermittelt werden, und das Versenden oder Faxen von Verordnungen, Befunden, Röntgenbildern und Laborberichten entfällt vollständig. Pflegefachkräfte behalten zudem einen kontinuierlich besseren Überblick über den Gesundheitszustand der Patienten. Die TI hilft dabei, dass wichtige Details zum Patienten nicht übersehen werden.

Wir sind zertifizierter Partner!

Vergütungspauschalen

Pflegeheime müssen die Kosten für die Anbindung an die Telematikinfrastruktur (TI) nicht selbst tragen. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und der GKV-Spitzenverband haben eine Vereinbarung zur Finanzierung der TI getroffen.

Seit dem 1. Juli 2023 gelten neue Vergütungspauschalen!

Zum 1. Januar wird die Höhe der Pauschalen jährlich überprüft und gegebenenfalls angepasst. Die genaue Anzahl der benötigten Komponenten in der neuen Pauschale ist derzeit noch nicht festgelegt.

Was Sie benötigen!

Notwendige Komponenten

Kartenterminal

VPN-Zugang

TI Konnekt

KIM

Zu unserem Webshop

Hier können Sie die digitale TI eingesetzt werden!

Anwendungsbeispiele

EAU – elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung

E-Rezept – Elektronisches Rezept

EMP – elektronischer Medikationsplan

NFDM – Notfalldatenmanagement

KIM – Kommunikation im Medizinwesen

QES – Qualifizierte elektronische Signatur

VSDM – Versicherten Stammdatenmanagement

EPA – elektronische Patientenakte

Weitere Informationen rund um das Thema gematik!

Weitere Links

Leitfaden / Checkliste für Pflegeeinrichtungen

PDF | 503 KB | 16.01.2024

Website – Telematik in der Pflege

Website

Hinterlassen Sie einfach Ihre Daten, wir melden uns bei Ihnen!

Kontakt

Sie wünschen weitere Informationen oder eine Beratung zum Thema TI. Hinterlassen Sie einfach Ihre Kontaktdaten und wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung.

 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von HubSpot. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen